avatar

Tagarchive: typisch Fräulein

Torpedo auf dem Schreibtisch

Sie macht horrenden Lärm und einen Heidenspaß. Ja, in der Tat, meinem Namen zu Ehre und mir zum Vergnügen: Das Fräulein tippt auf der Torpedo. Nach Herzenslust. Dass der Tisch wackelt, und zwar gewaltig. (mehr …)
LESEN

Tinte unter der Haut

Kein Tintenfundbüro ohne Tattoos. Die gehören in diese Ausgabe, wie sie auf meinen Arm gehören, meine Schulter, mein … Nun. Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, das ist privat, Sie verstehen. Gehört hier nicht her. Sehr wohl hier her gehört aber Generelles zur Tinte unter der Haut, weil das ein faszinierendes und überaus vielschichtes Thema ist. Tut das weh? Ja. Diese Frage wird heute selten(er) gestellt, vielleicht, weil viele eigene Erfahrungen damit gemacht haben, vielleicht, weil Tätowierungen heute sehr viel gesellschaftsfähiger sind. (mehr …)
LESEN

Mit Dschungelmüsli ins Abenteuer Alltag

Guten Morgen. Mag sein, dass Sie sich diesen Text zu einer völlig anderen Tageszeit zu Gemüte führen. Dennoch wünsche ich Ihnen jetzt erst einmal einen guten Morgen. An fünf von sieben Tagen der Woche beginnt dieser für mich folgendermaßen: (mehr …)
LESEN

Die Maschine. Das Schreiben. QWERTZ!

Eiskalt draußen, und das im August. Eiskalt für August eben. 16 Grad, mittags um 12, in den Zimmern mit offenen Fenstern (mehr …)
LESEN

Orangenenener geht’s fast nicht

Olé olé, es ist Euro 2016 und nein, Oranje ist nicht dabei. Qualifikationsproblem, die Niederlande. Aber ich will ausnahmsweise gar nicht über Fußball reden, sondern (mehr …)
LESEN

Warum Sie 112 Texterinnen kriegen, wenn Sie das Fräulein buchen

Zunächst mal ist ein gut gelauntes und bis oben hin mit Ideen vollgepacktes Fräulein Ideenfinderin eines, das eben genau das hat: (mehr …)
LESEN

Eine Ode an die Hausschrift

Ich liebe Typografie. Schon seit ich in der Werbung herumgeistere, seit ich Grafikdesigner und Illustratoren und Schriftdesigner (mehr …)
LESEN

Bierernste Bekömmlichkeit

Da wird, pardon, wurde doch tatsächlich gestritten, ob Bier „bekömmlich“ genannt werden darf. Vor Gericht. Man kann es kaum glauben … (mehr …)
LESEN

Fräulein auf Verknotungsreise

Rückblende I. November 2011, ich habe den sehr lange dümpelnden Entschluss, es mit Yoga zu versuchen, endlich in die Tat umgesetzt. (mehr …)
LESEN

Hallo Erika

Dass Schreibmaschinen schon von Natur aus eine Herzenssache für mich ist, ist klar und ergibt sich fast von selbst. (mehr …)
LESEN